Archive for September, 2012

Dieburger Paul Bonifer ist Pétanque- Jugendmeister

Dieburger Paul Bonifer ist Pétanque- Jugendmeister
Stolzer Hesse: Paul Bonifer (Mitte) posiert mit Flagge, Pokal und seinen Teamkameraden Lara Kubatilja und Brian Engel. Foto: Pétanqueclub Dieburg
Sport –  Nachwuchsspieler vom Club de Pétanque gewinnt mit dem Team „Hessen 1“ in Ratingen
DIEBURG.

Nach erfolgreicher Vorrunde traf Paul im Team Hessen 1 mit Lara Kubatilja (TV Dreieichenhain) und Brian Engel (Geinsheim) im Viertelfinale auf das Team Nord 1. Dieses Spiel gewannen die drei jungen Hessen mit 13:6. Im Halbfinale ging es gegen Baden-Württemberg 1, dem die ...

weiter lesen →

Im Kart ohne Konkurrenz

Im Kart ohne Konkurrenz

Motorsport –  Lena Kaiser (11) aus Dieburg ist hessisch-thüringische Meisterin im Slalom

Das Strahlen der Siegerin: Lena Kaiser (11) wurde beim ADAC-Jugendkart-Slalom Meisterin ihrer Altersklasse. Die Eltern Claudia und Knut sind mächtig stolz. Foto: © Michael Prasch

von Micheal Prasch

 

DIEBURG.

Das letzte Saisonrennen konnte Lena Kaiser zum reinen Schaufahren nutzen. Schon vor dem vierten Lauf der hessisch-thüringischen Jugendmeisterschaft in Schwalmstadt am Wochenende stand sie in der Klasse der Elf- und Zwölfjährigen als Siegerin fest. Bei den drei ...

weiter lesen →

R10a auf der Automechanika in Frankfurt

R10a auf der Automechanika in Frankfurt

Wir hatten uns beworben und hatten das nötige Glück: Wir durften an der Beruferalley von VW teilnehmen. Also ging es am Freitag für uns nach Frankfurt zu VW auf die Messe. Als wir dort angekommen waren, waren wir erst einmal alle ganz schön beeindruckt von der Größe und den vielen Leuten. Wir haben uns alle erst mal umgesehen und sind dann mit unserem Lehrer zum Messestand von VW gegangen. Dort wurden ...

weiter lesen →

Unsere ersten Schulwochen an der ASS

Wir sind Fee, Tobias S., Tobias G. und Felix  aus der G5c. In den Ferien hatten wir noch ein kleines bisschen Bammel gehabt. Mit wem werden wir in eine Klasse kommen? Wie werde ich im Unterricht klar kommen? Wie wird wohl der Lehrer oder die Lehrerin sein? Wie werden die Pausen sein? Werden wir eine nette Klasse bekommen? Wie wird unser Klassenraum sein und hat er auch eine elektrische Tafel?

Die ersten Antworten erhielten wir am Einschulungstag, unserem ersten Schultag. Viele ...

weiter lesen →

„Hackedicht“ oder lieber Spaß ohne Alkohol?

„Hackedicht“ oder lieber Spaß ohne Alkohol?

© Foto Friedrich: Der Kabarettist Eisi Gulp brachte den Schülern der ASS mit Humor die Anliegen des Präventionsprogramms „Hackedicht-Schultour“ näher. 

Präventionsprogramm an der ASS

Artikel von Ursula Friedrich, Dieburger Anzeiger vom 21.09.,2012

GROSS-ZIMMERN  „Wir können nicht verhindern, dass ihr Alkohol trinkt, aber wir können versuchen, euch für die Gefahren zu sensibilisieren!“ An der Albert-Schweitzer-Schule zählt intensive Präventionsarbeit zum Schulprofil.

Mit einer flotten Comedy-Show „Hackedicht oder was“ stand für die Kinder und Jugendlichen diesmal der Alkoholmissbrauch im Zentrum.

„Endlich mal wieder abfeiern!“ ...

weiter lesen →

„Saufen ist keine Heldentat“

„Saufen ist keine Heldentat“

 © Foto K-H.Bärtl:  „Hackedicht“ nennt sich ein Suchtprävention-Projekt, mit dem Kabarettist Eisi Gulp als Betrunkener von Schule zu Schule tourt, um auf die Alkoholgefahr aufmerksam zu machen. Jetzt machte er an der Albert-Schweitzer-Schule in Groß-Zimmern Station.

PRÄVENTION Das Kabarett „Hackedicht“ weist an der Groß-Zimmerner Schweitzerschule auf die Alkoholgefahren hin

Autorin: Charlotte Martin in: Darmstädter Echo vom 21.09.12

GROSS-ZIMMERN. „Hackedicht“ heißt das Alkoholpräventionsprojekt, das sich in kabarettistischer Form an der Albert-Schweitzer-Schule (ASS) präsentierte. Schülern der achten bis zehnten Klassen sollen ...

weiter lesen →

Mit Ball und Reifen in die Pause

Mit Ball und Reifen in die Pause

Bewegte Schule: Die Kinder der Klasse G5d nahmen begeistert die neuen Pausenspielgeräte in Empfang. © Friedrich

Groß-Zimmern – Bis vor kurzem waren sie die Großen. Nun starten die Fünftklässler an der Albert-Schweitzer-Schule (ASS) als „die Kleinen“ in die neue Schulkarriere durch. „Uns gefällt es hier ganz gut“, bilanzierten die Kinder der Klasse G5d nun.

Nun wird der Schulalltag sogar noch einmal kräftig aufgepeppt: Für 500 Euro schaffte Klassenlehrerin Margret Diederich Frisbees, Softbälle, Hullahupp-Reifen, Springseile, Schwungseile und mehr für die „bewegte Pause“ ...

weiter lesen →