Erfahrung und Reflexion betrieblicher Wirklichkeit

Berufsorientierung ist ein Weg, auf dem man sich besser kennenlernt, Träume und Visionen erwünscht sind,  aber auch Realität erlebbar sein muss –  ein Weg mit vielfältigen Unterstützungsangeboten,durch vielfältige Kooperation zwischen Schule und Wirtschaft an dessen Ende möglichst jeder den Start in eine berufliche Zukunft gefunden hat.

Realität Arbeitswelt erleben an der ASS heißt:

  • Girls`Day – Boys`Day:
    Schülerinnen schnuppern in „Männerberufe“, Schüler schnuppern in „Frauenberufe“
  • Berufsinformationstage, Ausbildungsmessen
  • Betriebserkundungen
  • Unternehmen kommen in die Schule und stellen sich vor, Jobinterviews
  • Tagespraktika 2-tägig H8, R8  als „Schnuppertage“
  • Praxistage/ Pratkika im BTZ, Weiterstadt
  • Praktika  – 2 Wochen H9 und G9,  2x 2 Wochen R9

Seit vielen Jahren unterstützen viele Betriebe die Ausbildung unserer Schülerinnen und Schüler, insbesondere durch die Bereitstellung von Arbeitsplätzen für Praktika oder Praxistage.

Dafür bedanken wir uns ganz herzlich!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.