Latein Quelle Bild: http://www.baerenmuseum.com/Baerenmuseum/ Romserie2.html

Was Ihr noch nie über Latein wissen wolltet …

Betrachtet man die folgenden sprachlichen Phänomene, fällt es schwer zu glauben, dass das Hessische, speziell aus dem Raum Groß-Zimmern/ Dieburg sich unabhängig vom Lateinischen, der Ursprache der romanischen Sprachen, entwickelt haben sollte. Man vermutet sogar noch mehr als eine ferne Verwandtschaft, wenn man folgendes Beispiel unter die Lupe nimmt:

Der gute Zimmner/ Dieburger sagt zu seinem Nachbarn: „Die do sinn mir!“ (Übersetzung: „Diese Dinge da sind/ gehören mir.“ Der gute Römer sagte unter Verwendung des altbekannten Dativus Possessivus: „Ea mihi sunt!“ (Übersetzung: „Diese Dinge da sind/ gehören mir.“) In beiden Fällen tritt der Besitzer im  Dativ auf. Das kann kein Zufall sein, aber es wäre doch vermessen, den hessischen Dialekt unserer Region als direkten, eigenständig entwickelten Nachfolger zu interpretieren …

Wäre da nicht noch ein weiterer, unglaublich schlagender Beweis für diese These:

Da die Römer selbst keine Satzzeichen verwendeten, wiesen sie mit einem an das erste Wort angehängten „–ne“ darauf hin, dass nun eine Frage gestellt wird: „Cupitisne malum?“ (Übersetzung: „Möchtest Du gerne einen Apfel?“)

Der fortgeschrittene Zimmner/ Dieburger ist ja geschult in der korrekten Verwendung von Satzzeichen, speziell dem Fragezeichen, sodass der auch hier auftauchende Fragepartikel nach hinten wandern konnte. Den Ursprung erkennt man jedoch daran, dass auch der homo zimmerniensis/ dieburgiensis einen Aussagesatz erst zu einem Fragesatz macht durch das ganz am Schluss angehängte „ne?“:„Du kannst auch`n Appel ham, ne!?“ (Übersetzung: „Möchtest Du gerne einen Apfel?“)

… und noch etwas Passendes zum Winter:

Schnee heißt auf Lateinisch nix, weil im Frühjahr nix mehr davon da ist. Oder heißt er so, weil man die Existenz von Schnee an sich in Frage stellen muss, da er eigentlich nicht Schnee an sich, sondern eine Sonderform des Wassers ist? Vielleicht werden wir diese Frage niemals beantworten können …

 

Unser Latein-Comic
(bitte nochmals auf Bild klicken)

LateinComic

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.