Ganztagesangebot

Die Albert-Schweitzer-Schule ist seit dem Schuljahr 2002/03  familienfreundliche Schule mit einem Angebot, das Mittagessen, Nachmittagsbetreuung und regelmäßige Kursangebote unterschiedlicher Themenstellung umfasst. Seit dem Schuljahr 2011/12 koordiniert der Arbeiter-Samariter-Bund die Aktivitäten in enger Absprache mit der Albert-Schweitzer-Schule.

Eltern wissen um die gute und gesunde Verpflegung in der 2010 fertiggestellten Mensa. Eine verantwortungsvolle Betreuung der Jugendlichen sorgt für die Erledigung der schulischen Hausarbeiten und stellt gleichzeitig zahlreiche Möglichkeiten für Spiel und Spaß zur Verfügung. Schülerinnen und Schüler verbringen ihre Zeit sinnvoll mit Gleichaltrigen. Schülerinnen und Schüler können dies in einem speziellen Stillarbeitsraum tun, der beaufsichtigt ist. Oder sie nutzen die weitläufige Pausenhalle und das neu konzipierte Freigelände der Schule.

Eine gut ausgebautes Kursangebot vom Natur- und Tierschutz bis hin zu den Naturwissenschaften rundet die Möglichkeiten anspruchsvoller nachmittäglicher Schüleraktivitäten ab.

Seit dem  Schuljahr 2012/13 wird das Ganztagesangebot der ASS in Zusammenarbeit mit dem ASB neu organisiert und zwar mit folgenden Inhalten und ohne Elternentgelt (ausgenommen das Mittagessen und besondere Arbeitsgemeinschaften):
--> Offener Treff
--> Hausaufgabenbetreuung
--> Arbeitsgemeinschaften
– Mittagessen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.