Zur Übersicht

Barmer GEK spendet Rollup zur BSO

Sonntag, 25.09.2016, Kategorie: News

????????????????????????????????????

Übergabe des Rollups am 16.09.16 v.l.n.r.: Christine Werner, Ingeborg Klages, Thorsten Burger, Ulrike Wolf, Marion Hübner und Helmut Buch

Anlässlich der Übergabe der Spende zweier Rollups zum Thema „Berufsschulorientierung – Fit in den Beruf“ waren die Vertreter der Barmer GEK Dieburg, Ulrike Wolf und Thorsten Burger an der ASS Groß-Zimmern. Seit mehr als 20 Jahren kooperieren die Barmer GEK Dieburg mit Schule, um Jugendlichen vielversprechende berufliche Perspektiven aufzuzeigen.
Was zunächst mit fachlichen Vorträgen von Vertretern der Barmer GEK  in den jeweiligen Klassen begann, entwickelte sich rasch weiter zu Projekten zum Thema Berufswahl. So entstand in Kooperation der Barmer GEK mit der Volksbank Odenwald e.G. ein Bewerbertraining mit vielen wertvollen Anregungen und Tipps für die Jugendlichen, das seit Jahren von allen Teilnehmern stets geschätzt wird. Das jährliche Training findet in den Räumlichkeiten der Volksbank Odenwald  in Reinheim statt, dabei kommen pro Schuljahr sechs Klassen ( R9, G10 ) in den Genuss der praxisnahen Veranstaltung.
Zudem ist die BARMER GEK ein verlässlicher Kooperationspartner bei der Durchführung des Jobinterviews an der ASS.

Das Rollup selbst stellt eine Gesamtübersicht über das schulinterne BSO-Konzept der ASS anschaulich dar und ist somit sehr gut geeignet, den Schülerinnen und Schüler die einzelnen Stationen der BSO in der Zukunftswerkstatt zu verdeutlichen. Das zweite Rollup steht für die vielfältigen Veranstaltungen mit Eltern und Kooperationspartnern zur Verfügung.

Mit der Eröffnung der ersten Zukunftswerkstatt im Landkreis Darmstadt-Dieburg wurde es möglich, in allen Schulzweigen die Berufs- und Studienorientierung (BSO) zu vertiefen. Hierdurch ist es der Schule gelungen, das Gütesiegel als „ Schule mit vorbildlicher Berufs- und Studienorientierung 2013-2015“ der Industrie- und Handelskammer erfolgreich für die nächsten 3 Jahre zu rezertifizieren.

Am Donnerstag, den 22.09.16 werden Ingeborg Klages, Leiterin des Haupt- und Realschulzweiges, Marion Hübner, Leiterin des Gymnasialen Zweiges, sowie Christine Werner, die OloV-Koordinatorin der ASS, das neue Gütesiegel in Wiesbaden überreicht bekommen.

Das Rollup wird dabei im Gepäck sein, um  das erfolgreiche Konzept der ASS bei der Verleihung zu präsentieren

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.