Mensa-Regeln

Damit Essen zur Freude wird          
           –> unsere kleine Regelkunde für die Mensa

Wir haben an der ASS eine neue Mensa und freuen uns riesig darüber. Damit alles reibungslos klappt und alle kleinen und großen Hungrigen gut und gesund essen können, müssen jedoch einige Regeln beachtet werden:

► Zuerst stellen wir alle Ranzen und Taschen in die Regale.
► Unsere Jacken hängen wir anschließend an der Garderobe auf, Hüte und Kappen ziehen wir aus.
► In der Mensa rennen und drängeln wir nicht und wir schubsen niemanden.
► Außerdem schreien wir nicht und wir sind auch sonst nicht laut.

Wenn wir unser Essen holen,

► nehmen wir zuerst das Besteck aus dem Besteckkasten und stellen uns an,
► nennen an der Ausgabe unseren Namen, warten, bis dieser abgehakt wurde,
► und nehmen unser Essen vorsichtig mit an unseren Tisch. Trinken nicht vergessen, meistens gibt es auch noch Salat und einen leckeren Nachtisch!
► Wichtig: Während des Essens sind wir leise!
► Wenn wir fertig gegessen haben, bringen wir unser Geschirr an die Essensausgabe
zurück.
► Bevor wir die Mensa verlassen, rücken wir noch unseren Stuhl zurück an den Tisch.
► Und wenn es einmal doch zu einem kleinen „Essensunfall“ gekommen ist, kein
Problem: Wir melden uns beim Küchenpersonal und bitten um Putzmaterial und
säubern selbst den verschmutzten Bereich.

Ach ja:
Zwischen 12.15 und 13.30 Uhr dürfen sich nur Personen in der Mensa aufhalten, die auch Essen bestellt haben.
Und wer einmal vergessen hat, rechtzeitig zu bestellen, der kann beim Küchenpersonal fragen, ob noch etwas übrig ist. Meistens ist es möglich, noch etwas zu bekommen. Bezahlen kann man dann direkt vor Ort.

    Und nun viel Freude beim Essen in unserer Mensa!    

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.