Zur Übersicht

Einschulungsfeier der 5.-Klässler

Dienstag, 06.09.2022, Kategorie: News

Frau Hübner und Frau Geiß begrüßen unsere neuen Schülerinnen und Schüler

Ein ganz besonderer Moment im Leben ist die Einschulung in die weiterführende Schule. Für viele Kinder aus Groß-Zimmern und dem Umland war es heute so weit: Endlich wurden die Fragen beantwortet, in welche Klasse man kommt, ob auch Freunde dabei sind und welche Lehrkräfte die Klassen führen. Was die Freunde und natürlich auch Freundinnen betrifft: Ein Wunsch mindestens konnte jedem Kind erfüllt werden. Unser Schulleiter Direktor Wollenhaupt hieß alle Kinder in der ASS-Schulgemeinde herzlich willkommen und hob hervor, dass es auf den Willen zum Lernen ankommt und wie wichtig Akzeptanz und Toleranz allen anderen gebenüber in einer Schule sind, die Kindern vieler Nationen ein Zuhause ist. Auch betonte er die Bedeutung der Verantwortung für andere und sich selbst gegenüber. Eine besondere und schöne Verantwortung für jede neue Klasse wird darin bestehen, sich um ihren eigenen Baum, der auf dem Gelände der ASS gepflanzt wird, zu kümmern. Frau Hübner, die Leiterin des Gymnasialen Zweigs, präsentierte das Patenkonzept der ASS, das den Jüngsten unter uns gerade in den ersten Wochen eine gute Orientierung bietet, kümmern sich doch die erfahreneren Schülerinnen und Schüler um die Neuankömmlinge und unterstützen sie. Vielen Dank an alle Patenklassen. Ein ehemaliger Schüler der ASS, dessen Geschwisterkind seit heute auch die ASS besucht, und der inzwischen sein Abitur gemacht hat, erzählte den Anwesenden von seinem Werdegang in der ASS – er hatte als Schulsprecher die Entwicklung der Schule sehr aktiv mitgestaltet – und stellte ihre Vorzüge heraus. Schließlich fanden sich die neuen Klassen bei ihren Klassenlehrkräften erhielten aus den Händen von Frau Geiß im Namen des Fördervereins der ASS ein von diesem finanziertes Buchexemplar des Kompass, der den neuen Schülerinnen und Schülern eine wegweisende Hilfe im schulischen Alltag sein wird.

Für die musikalische Untermalung der Feierlichkeiten sorgte die Trommeldonner-AG, die von Herrn Schiener geleitet wird und sich auch im komenden Schuljahr wieder über Zuspruch aus den Reihen unserer neuen Fünfer freut. Auch die bekannten Hymnen der ASS, die beiden Raps Anders und Mit Abstand, vertont von Schülern der ASS, sorgten für musikalischen Genuss. Für das kulinarische Wohlbefinden der Eltern sorgte die Patenklasse G9b, die die Eltern in der Mensa mit selbst gebackenem Kuchen und frisch gebrühten Kaffe versorgte.

Wir haben heute schon in viele glückliche und erwartungsfrohe Gesichter unserer neuen Schülerinnen und Schüler geschaut und freuen uns sehr über unseren Zuwachs von zwei Förderstufen- und zwei Gymnasialklassen. Sehr herzlich begrüßen wir auch drei neue Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine, die in unseren IK-Klassen betreut werden. Die Schulleitung und das Kollegium der ASS wünschen unseren Jüngsten eine schöne und erfolgreiche Zeit an unserer Schule.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.