Zur Übersicht

Wichtige neue Regelungen nach den Herbstferien

Mittwoch, 14.10.2020, Kategorie: News

Für alle Klassen gilt nach den Herbstferien (ab dem 19.10.2020) ein neuer Stundenplan. Dabei wurden die Schulanfangszeiten in Rücksprache mit dem Schulelternbeirat und den Elternvertretungen dahingehend geändert, dass auch die Klassen 5 bis 7 wieder, sofern es in einzelnen Fällen der neue Stundenplan nicht anders ausweist, mit der ersten Stunde um 7:40 beginnen.

Um die obenstehende Maßnahme  „coronakonform“ durchzuführen, wurden die Veränderungen mit dem Gesundheitsamt besprochen.

Die Schülerinnen und Schüler sollen sich vor der ersten Stunde in ihren Jahrgangsbereich begeben, den sie von den Pausen kennen. Dort werden Sie von den Lehrkräften abgeholt und in die entsprechenden Räume gebracht. Gleiches gilt für das Ende der Pausen.

Somit verhindern wir die Durchmischung der SuS in der Pausenhalle. Der „Vorgong“, der ja die Kinder auffordert, in die Klassen zu gehen, wird bis auf weiteres abgeschaltet.

Diese den Kindern von der Grundschule bekannte Vorgehensweise bedeutet eine Umstellung für die Schülerinnen und Schüler, bringt aber einen deutlichen Gewinn im Kampf gegen die Verbreitung des Virus in der Albert-Schweitzer-Schule und rechtfertigt den Unterrichtsbeginn zur ersten Stunde für alle Jahrgangsstufen.

Wir bitte auch, die nach den Herbstferien geltenden neuen Öffnungszeiten des Offenen Treffs und und der Hausaufgabenbetreuung zu beachten.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.