Zur Übersicht

Die Albert-Schweitzer-Schule kehrt am Montag, den 31.05. in den eingeschränkten Regelbetrieb zurück!

Mittwoch, 26.05.2021, Kategorie: News

Da die Inzidenz im Landkreis am Sonntag, 30.05.2021, aller Wahrscheinlichkeit nach den 14. Kalendertag in Folge seit In-Kraft-Treten der Stufe 1 des hessischen Zwei-Stufen-Plans unter dem Schwellenwert 100 liegen wird, ist davon auszugehen, dass der Schul- und Unterrichtsbetrieb ab 31.05.2021 nach Stufe 2 des hessischen Zwei-Stufen-Plans durchgeführt werden wird.

Folgende Regelungen haben dann ab Montag, 31.05.2021 Gültigkeit:

  • Auch die Jahrgangsstufen ab Jahrgangsstufe 7 kehren wieder in den täglichen Präsenzunterricht (eingeschränkter Regelbetrieb) zurück.
  • Es befinden sich sodann alle Jahrgangsstufen von 1 bis 10 wieder im Präsenzunterricht.
  • Es besteht nach wie vor eine Testpflicht zweimal pro Woche für alle. Es gibt Ausnahmeregelungen für vollständig Geimpfte und Genesene.
  • Die Aufsichtsbereiche bleiben bestehen.
  • Es bleibt bei den Abstandsregelungen außerhalb des Klassenraums.
  • Die „Maskenpflicht“ besteht weiterhin, falls kein geeignetes Attest vorliegt.

Diese Regelung schafft Planungssicherheit, auch für diese Woche. Die Möglichkeit am Freitag damit schon zu beginnen, wurde aus schulorganisatorischen Gründen verworfen.

Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern einen guten „Restart“ in den Klassengemeinschaften.

 

Viele herzliche Grüße

Boris Wollenhaupt, Stellvertretender Schulleiter

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.